Sonntag, 30. September 2012

PENTAX ohne Limit(ed)

Mein DA40 Limited wurde vom FA50 1.4 verdrängt
Nur ganz kurz: Ich bin jetzt seit einer Stunde "ohne". Ich habe mein einziges Limited Objektiv in der Bucht verkauft, das DA 40mm Limited.

Ja, ich habe das Objektiv sehr gemocht, aber weniger, weil ich es viel genuzt habe, sondern weil ich es einfach schnuckelig fand. Es ziert ja auch das Banner dieser Homepage. Eine letzte Sichtung, welche Fotos ich eigentlich überhaupt mit dem DA40 gemacht habe, fiel sehr ernüchternd aus. Als leichtes Tele nutze ich nun sehr gerne das FA50 1.4, das sicher nicht so exklusiv und begehrenswert erscheint, für mich aber aufgrund der etwas größeren Brennweite und überragenden Lichtstärke einfach praxisgerechter ist.

Kann das überhaupt sein? Bekennender PENTAX Nutzer, und dann kein Limited im Objektivpark? Geht wohl irgendwie auch - zumindest fühl ich mich noch ganz gut. Und nächstes Jahr kommt dann sicher ein DA 70mm Limited, ganz sicher ... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen