Donnerstag, 1. November 2018

[NMZ] Tannheimer Tal @ F1,4

Tannheimer Höhenweg

Im Nachgang zu meinem Kurztest zum PENTAX DFA* 50mm möchte ich heute ein paar Fotos aus dem Tannheimer Tal in Österreich aus den Herbstferien zeigen. Die letzte Woche mit dem neuen Sternchen hat mein Urteil noch einmal bestätigt. Das Objektiv ist optisch einfach nur geil. Und das dürfte das erste Mal auf diesem Blog sein, dass ich dieses Wort gebrauche. Und zugleich ist es für mich einfach unattraktiv, da mir (!) zu groß und zu schwer. Den Preis lasse ich mal außen vor, der ist aber wohl für ein Objektiv dieser Güte angemessen.


DFA* 50mm mit goldenen Ring als Markenzeichen der PENTAX Sternchen

Alle nun folgenden Fotos sind bei Blende 1,4 entstanden. Offenblende ohne Reue, die es erlaubt Motive in noch moderater Entfernung mit der Normalbrennweite freizustellen und somit eine enorme Plastizität und Räumlichkeit zu erzeugen.

Am Vilsalpsee
Blick vom Aussichtspunkt Kanzel (Oberjochpass)
Portrait am Füssner Jöchle
Bergstation Krinnenalpe
Rund um die Krinnenspitze (1)
Rund um die Krinnenspitze (2)
Rund um die Krinnenspitze (3)
Rund um die Krinnenspitze (4)
Rund um die Krinnenspitze (5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen